Infektionsschutz in der Bethlehemskirche

Für alle Gottesdienste gilt: Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern überall ein, tragen Sie durchgängig eine Mund-Nase-Bedeckung (kein Plastikschild). Bei den Gottesdiensten im Freien haben wir zwischen den markierten Plätzen, die auch ein Hausstand mit mehreren Personen gemeinsam nutzen kann, einen Abstand von 2,5 Metern eingerichtet.
Singen der Gemeinde ist in den Tagen des verschärften Infektionsschutzes nicht erlaubt, da dabei das Risiko einer Ansteckung zu groß ist.

Am 1. Feiertag findet der Weihnachtsgottesdienst um 10.00 Uhr in der Bethlehemskirche statt. Dort gibt es etwa 50 markierte Sitzplätze. Für diesen Gottesdienst ist eine Anmeldung nötig. Bitte rufen Sie dazu im Pfarramt (811 41 01) an und sprechen auf den Anrufbeantworter Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und die Anzahl der Personen, die Sie anmelden. Sie können auch eine Mail an das Pfarramt schreiben: pfarramt.bethlehemskirche-m@elkb.de.

An Silvester, 31.12., um 17.00 Uhr feiern wir den Jahresschluss. Auch hier ist eine Anmeldung nötig.

Mit vielen Begabungen – Abschied von Vikarin Katalin Seyfang

Zwei Jahre war sie bei uns in der Bethlehemsgemeinde tätig gewesen. Das Vikariat ist für angehende Pfarrerinnen und Pfarrer die zweite, an der Praxis orientierte Ausbildungsphase nach dem wissenschaftlichen Theologiestudium. Die Vikarinnen und Vikare lernen den Gemeindealltag kennen und üben sich ein in den kommenden Beruf. Frau Seyfang zeigte von Anfang an große Fähigkeiten in vielen Bereichen der klassischen Gemeindearbeit. Ihre Begabung im Umgang mit Sprache konnten wir in zahlreichen Gottesdiensten entdecken

weiterlesen

Wir freuen uns über neue Mitglieder! – Förderverein „Ein Stern für Bethlehem e.V.“

Corona hat den Alltag der Menschen verändert und auch der Förderverein war und ist von der Pandemie betroffen, denn es mussten viele Aktivitäten abgesagt werden, wie z. B. die Beteiligung am Sommerfest, der Kuchenverkauf bei den Second- Hand-Märkten, die Informationsstunde mit Pfarrer Sierck, der Weinstadel und einiges mehr. Dennoch freuen wir uns sehr, dass uns 116 Mitglieder die Treue gehalten haben und bedanken uns herzlich dafür. In jeder Krise steckt eine Chance und wir blicken hoffnungsvoll

weiterlesen