Menzinger Weinstadel des Fördervereins

Freitag, 7. Oktober · 19 Uhr

Liebe Mitglieder und Freunde des Fördervereins,

nach zwei Jahren ist es wieder so weit! Herzlich laden wir Sie und Ihre Freunde ein zum Weinstadel 2022.
Wir freuen uns sehr auf einen gemütlichen Abend zusammen mit Ihnen, mit netten Gesprächen bei ausgesuchten, deutschen Weinen und einer kleinen Brotzeit.

Ort: Stadel der Bethlehemskirche

Datum/Uhrzeit: 07.10.2022, ab 19:00 Uhr

Der Verkauf von Speisen und Getränken erfolgt zugunsten des Fördervereins „Ein Stern für Bethlehem e.V.“

Bleiben Sie gesund, damit wir uns am 07.10.22. in fröhlicher Runde sehen können.

Ihr Vorstand
Ein Stern für Bethlehem e.V.
Verein zur Förderung der Evang.-Luth. Bethlehemskirche München e.V.
www.stern-fuer-bethlehem.de

Second Hand Markt für Kinderwaren - Bethlehemskirche-

Samstag, 22. Oktober · 13 Uhr

Alles rund ums Kind:
Kinderbekleidung für Herbst/Winter, Babyausstattung, Fahrzeuge aller Arten, Spielsachen etc.

Samstag, 22. Oktober 2022, 13.15:30 Uhr in den Gemeinderäumen der Bethlehemskirche, Lechelstr. 51,
80997 München/Untermenzing

Sonderöffnungszeiten für Schwangere:
Freitag, 21.10.2022, 18:30 – 19:30 Uhr

Verkaufslisten-Reservierung:
Am Donnerstag, den 06.10.2022 von 9-11 Uhr und nur TELEFONISCH unter Tel. 089/277 81 93-30

Abholung der Listen:
Am Donnerstag, den 06.10.2022, 10-11 Uhr und 17-18 Uhr, danach zu den Pfarrbüroöffnungszeiten.

20% des Verkaufserlöses kommen der Familienarbeit der Bethlehemsgemeinde zugute.

Pfarrbüro Öffnungszeiten

Das Büro ist
  • montags bis mittwochs und freitags von 10.00 bis 12.00 Uhr geöffnet.
  • dienstags 15:30 bis 17:30 Uhr geöffnet.
  • donnerstags geschlossen.

Die Ansprechpartnerin im Büro ist die Pfarramtssekretärin Frau My Hanh Pham.

Infektionsschutz in der Bethlehemskirche

Für alle Gottesdienste gilt: Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern überall ein, tragen Sie durchgängig eine Mund-Nase-Bedeckung (kein Plastikschild). Bei den Gottesdiensten im Freien haben wir zwischen den markierten Plätzen, die auch ein Hausstand mit mehreren Personen gemeinsam nutzen kann, einen Abstand von 2,5 Metern eingerichtet.
Singen der Gemeinde ist in den Tagen des verschärften Infektionsschutzes nicht erlaubt, da dabei das Risiko einer Ansteckung zu groß ist.